18. November 2019
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film The Father’s Shadow

A Sombra do Pai
(The Father’s Shadow)

Inhalt

Auch nach zwei Jahren leidet Dalva noch immer am Verlust ihrer Mutter. Vater Jorge ist derweil ein Schatten seiner selbst, schuftet auf dem Bau, lebt vor sich hin und an der Tochter vorbei. Tante Cristina kümmert sich so gut es geht, doch die Trauer nagt unerbittlich an der 9-Jährigen. Als Cristina mit ihrem Verlobten zusammenzieht, beschließt Dalva, inspiriert durch unzählige Horrorfilmklassiker, dem Tod die Stirn zu bieten.

Gabriela Amaral Almeida liebt das Genre. Ihr zweiter Langfilm ist ein psychologisch ausgefeiltes Familienmelodram, durchzogen von Magie, Zombies und Kaninchen mit Koteletten. Produziert von Rodrigo Teixeira (Call Me By Your Name, The Witch) und stilvoll fotografiert durch Kamerafrau Barbara Alvarez (The Headless Woman). Amos Borchert

In Anwesenheit der Regisseurin Gabriela Amaral Almeida (angefragt) und in Kooperation mit dem exground filmfest.

technische Angaben

Land
Brasilien
Jahr
2018
Länge
90 Minuten
Sprachfassung
portugiesisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

B&R
Gabriela Amaral Almeida
K
Barbara Alvarez
S
Karen Akerman
D
Nina Medeiros, Julio Machado, Luciana Paes u. a.