08. Juli 2019
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Die Besteigung des Chimborazo

Die Besteigung des Chimborazo

Inhalt

Anlässlich Alexander von Humboldts 250. Geburtstag im kommenden September zeigen wir Rainer Simons Filmbiographie des großen Naturforschers. Im Mittelpunkt steht dabei seine Expedition auf den erloschenen Vulkan Chimborazo im heutigen Ecuador. In diese Erzählung webt Simon Rückblenden aus Humboldts Aufbruchszeit im beengenden Preußen ein. In den gemäldeartigen Verweilbildern von speienden Vulkanen, ecuadorianischen Wolkenmeeren und den bisweilen dokumentarisch anmutenden Aufnahmen der indigenen Darsteller*innen wird einerseits Humboldts neugierigem wie sinnlichem Blick auf die Natur Tribut gezollt. Andererseits lässt sich erahnen, wie beeindruckt das DDR-Filmteam von seiner eigenen Reise zu den südamerikanischen Originalschauplätzen war. [ls]

250 Jahre Alexander von Humboldt

technische Angaben

Land
DDR/BRD
Jahr
1989
Länge
97 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
12

Stab

R
Rainer Simon
B
Paul Kanut Schäfer, Rainer Simon
K
Roland Dressel
S
Helga Gentz
M
Robert Linke
D
Jan Josef Liefers, Luis Miguel Campos, Olivier Pascalin, Pedro Sisa, Monika Lennartz u.a.
V
Deutsche Kinemathek

Vorfilm

Bild für den Film Buchholz bleibt

Buchholz bleibt

Inhalt

Käpt’n Buchholz untersucht seit Jahren Bodenhärten, Erdzugkräfte und die Konsistenz von Stamm und Wurzelwerk der Bäume. Seit 1962 wiegt er die Erde, sammelt die Proben. Und stellt fest, dass sich das Gewicht von Jahr zu Jahr verändert. Die Erde wird leichter und der Boden lockerer. Steine, die Buchholz zu Boden wirft, benötigen mehr Zeit als früher. Fluginsekten sind nicht mehr in der Lage, von der Erdzugkraft auf dem Boden gehalten zu werden. Er zieht los und befestigt Bäume.

technische Angaben

Land
DE
Jahr
1990
Länge
15 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Farbe
schwarz-weiß
Format
DCP

Stab

R
Martin Kirchberger, Voxi Bärenklau
V
FKB Hessen