04. Dezember 2017
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film I Am Not Your Negro

I Am Not Your Negro

Inhalt

Als der US-Schriftsteller James Baldwin im Dezember 1987 starb, hinterließ er ein 30-seitiges Manuskript mit dem Titel »Remember This House«. Das Buch sollte eine persönliche Auseinandersetzung mit den Biografien dreier enger Freunde werden, die alle bei Attentaten ermordet wurden: Martin Luther King, Malcolm X und Medgar Evers. Die persönlichen Erinnerungen an die drei großen Bürgerrechtler verknüpft Baldwin mit einer Reflektion der eigenen, schmerzhaften Lebenserfahrung als Schwarzer in den USA. In einer kühnen Erweiterung des literarischen Texts spannt der Film den Bogen bis in die Jetztzeit : zur noch heute gegenwärtigen weißen Polizeigewalt gegen Schwarze, den Rassenunruhen von Ferguson und Dallas und der Black-Lives-Matter-Bewegung. [Quelle : Verleiher]

In Kooperation mit dem Institut für Postkoloniale Studien

technische Angaben

Land
Dokumentarfilm, US/FR/BE/CH
Jahr
2016
Länge
93 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe/schwarzweiß
Format
DCP
FSK
12

Stab

R
Raoul Peck
B
James Baldwin
K
Henry Adebonojo, Bill Ross, Turner Ross
S
Alexandra Strauss
M
Alexei Aigui
mit
James Baldwin, Medgar Evers, Malcolm X, Martin Luther King, Samuel L. Jackson u.a.
V
Salzgeber

Vorfilm

Bild für den Film Gebrochen weiße Tulpen

Kırık Beyaz Laleler
(Gebrochen weiße Tulpen)

Inhalt

James Baldwins ausgedehnte Aufenthalte in Istanbul stehen im Mittelpunkt des Videos, das die Grenzen des Autobiografischen vorwiegend mittels gefundenen Materials wie etwa Sedat Pakays Fotografien untersucht.

technische Angaben

Land
DE/TR
Jahr
2013
Länge
24 Minuten
Sprachfassung
türkisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

B,R&K
Aykan Safoğlu
V
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen