15. Mai 2017
20:15 Uhr

Programm

Double Feature : Kompost komponiert

Stärker als andere Kunstformen sieht sich der analoge Film dem Verfall seiner materiellen Basis ausgesetzt. Langjährige Projektion und falsche Lagerung führen in vielen Fällen dazu, dass Filmrollen nicht mehr abgespielt werden können und zu kleinen kompostähnlichen Haufen zusammenschrumpfen. Mit Lyrisch Nitraat und Decasia zeigen wir zwei Experimentalfilme, die aus alten, zerfallenden Nitratfilmen künstlerisches Kapital schlagen, gewissermaßen also Kompost komponieren. Ist es die Vielfalt der Farben und Darstellungsformen des frühen Kinos bei Peter Delpeut, beschäftigt sich Bill Morrison eher mit den existenziellen Aspekten der Abnutzung. Beide Filme zeigen dabei, dass die Schönheit des Flüchtigen und der Kampf gegen die Vergänglichkeit nah beieinanderliegen. [bs]

1. Hauptfilm

Bild für den Film Decasia

Decasia

Inhalt

technische Angaben

Land
US
Jahr
2002
Länge
67 Minuten
Sprachfassung
ohne Dialog
Farbe
schwarz-weiß
Format
Blu-ray

Stab

B,R&S
Bill Morrison
M
Michael Gordon
V
Hypnotic Pictures

2. Hauptfilm

Lyrisch nitraat

Inhalt

technische Angaben

Land
NL
Jahr
1990
Länge
51 Minuten
Sprachfassung
niederländisch
Untertitel
englisch
Farbe
schwarz-weiß/Farbe
Format
35mm

Stab

B&R
Peter Delpeut
S
Menno Boerema
M
Georges Bizet, Giacomo Puccini, Sergej Rachmaninow, Christoph Willibald Gluck u.a.
V
arsenal – Institut für Film und Videokunst