28.06.17
20:15 Uhr

Andere Leute

DE, 2009, Farbe, 4 min, Sprache: deutsch

  • R: Klaus Lemke
  • V: IKF Oberhausen

Aus Lemkes Hamburger Manifest : »Aber unsere Filme sind wie Grabsteine. Brav. Banal. Begütigend. Goetheinstitut. Aber Film ist keine aussterbende Tierart. Film ist auch kein Intelligenzbeschleuniger. Film muss noch nicht mal gut sein. Film muss nur wirken.«

Gimme Danger

US, 2016, Farbe/schwarz-weiß, 108 min, Sprache: englisch, Untertitel: deutsch, DCP, FSK: ab 0 Jahren

  • B&R: Jim Jarmusch
  • K: Tom Krueger
  • S: Affonso Gonçalves, Adam Kurnitz
  • M: The Stooges
  • mit: Iggy Pop, Ron Asheton, James A. Williamson, James Williamson, Steve Mackay, David Bowie u.a.
  • V: Studiocanal

Mal wieder ein Jim Jarmusch in der Pupille – nicht Paterson, sondern der andere neue Film Gimme Danger. Der Dokumentarfilm zeigt die Musiklegende Iggy Pop und seine Band The Stooges, die Regisseur Jarmusch für die beste und einflussreichste Band des Rock’n’Roll hält. Jarmusch konzentriert sich zunächst auf den Aufstieg der Band ab 1968 und ihren frühen Fall, um dann in das Jahr 2003 zu springen, als die Stooges sich noch einmal formierten. Der mittlerweile fast 70-jährige Iggy Pop unterhält in den Interviews mit schonungsloser Offenheit, viel Weisheit und großartiger Selbstironie. Besonders eindrucksvoll sind auch die Aufnahmen früher Konzerte der 1960er- und 70er-Jahre, die unvergleichlich die raue, ungeschliffene Energie der Stooges transportiert. [mk]