01. November 2016
19:00 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Die Chinesin

La Chinoise
(Die Chinesin)

Inhalt

Im Jahr 2016 findet ein doppeltes Jubiläum statt, das in Europa bisher wenig Beachtung findet : Vor 50 Jahren begann und vor 40 Jahren endete die sogenannte chinesische »Kulturrevolution«. Das Ende der »Kulturrevolution« ist markiert durch Maos Tod. Das Jahrzehnt davor ist geprägt durch chaotische und gewaltsame Versuche, die kommunistische Partei im Zuge der Massenbewegung einer Verjüngung und Neustrukturierung zu unterziehen. Gleichzeitig begann auch in Europa neben der politischen eine breite (pop)kulturelle Rezeption der Kulturrevolution. Godards La Chinoise und Farockis Die Worte des Vorsitzenden gehören zu den wohl bekanntesten Produkten dieser Ära. [Arbeitskreis zur Geschichte der Kulturrevolution]

Prof. Rembert Hüser wird in beide Werke einführen. Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe 造反有利 : Maoismus und Kulturrevolution – Das »rote Jahrzehnt« verstehen.

technische Angaben

Land
Frankreich
Jahr
1967
Länge
96 Minuten
Sprachfassung
französisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
Blu-ray
FSK
16

Stab

Buch & Regie
Jean-Luc Godard
Kamera
Raoul Coutard
Schnitt
Delphine Desfons, Agnès Guillemo
Musik
Pierre Degeyter, Michel Legrand, Franz Schubert, Karlheinz Stockhausen, Antonio Vivaldi
Darsteller
Anne Wiazemsky, Jean-Pierre Léaud, Michel Semeniako, Juliet Berto, Lex De Bruijn u.a.
Verleih
Gaumont

Vorfilm

Bild für den Film Die Worte des Vorsitzenden

Die Worte des Vorsitzenden

Inhalt

Ein einfacher Film über die Metapher, nach der aus Worten Waffen werden können.

technische Angaben

Land
BRD
Jahr
1968
Länge
2 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Farbe
schwarzweiß
Format
16mm

Stab

Buch & Regie
Harun Farocki
Verleih
Deutsche Kinemathek