18. Januar 2016
20:15 Uhr

Programm

Derek Jarman-Double Feature

Edward II ist einer der größten Boxoffice-Erfolge Derek Jarmans mit Tilda Swinton in einer Glanzrolle. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Stück Christopher Marlowes – durch Jarmans Eingriffe kommen die (unveränderten) elisabethanischen Theatertexte daher wie Popsongs. Der Inhalt: Die französische Prinzessin Isabella wird aus Staatsräson mit dem schwulen König Edward II verheiratet, dessen offen ausgelebtes Liebesverhältnis mit Gaveston für Skandal und Machtpoker bei Hofe sorgt. Der Film ist ein zorniger, leidenschaftlicher Kommentar auf die Repressionen des Thatcher-Regimes gegen Homosexuelle, brillant in Szene gesetzt in einer Mischung aus historischen und zeitgenössischen Elementen und Kostümen. Gegen die kulturellen und politischen Verheerungen der Thatcher-Jahre rebellierte auch Punk – zu sehen und zu hören im zweiten Film des Jarman-Double Features. [lb]

In Kooperation mit der Kinothek Asta Nielsen in der Reihe A Queer Feeling When I Look at You

1. Hauptfilm

Bild für den Film Edward II

Edward II

technische Angaben

Land
Großbritannien
Jahr
1991
Länge
90 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
16

Stab

R
Derek Jarman
B
Derek Jarman, Stephen McBride, Ken Butler nach Christopher Marlowe
K
Ian Wilson
S
George Akers
M
Simon Fisher-Turner
D
Steven Waddington, Andrew Tiernan, Tilda Swinton, Nigel Terry u.a.
V
Salzgeber

2. Hauptfilm

Überraschungsfilm

technische Angaben

Land
Großbritannien
Jahr
1978
Länge
100 Minuten
Farbe
Farbe
Format
16mm

Stab

B&R
Derek Jarman