01. Dezember 2021
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild f�r den Film The Rider

The Rider

Inhalt

Vor dem diesjährigen Oscar-Gewinner Nomadland drehte die in Peking geborene Chloé Zhao (sprich dschau) ihren zweiten Film The Rider. Wie schon in ihrem Erstlingswerk Songs My Brothers Taught Me (USA 2015) arbeitete Zhao hier ausschließlich mit Laiendarsteller*innen, die ihre eigenen Lebenserfahrungen in die fiktiven Geschichten tragen. Brady Jandreau ist ein Nachfahre der Lakota-Sioux, der in The Rider einen jungen Cowboy spielt, der nach einem schweren Rodeounfall nie wieder reiten kann. Um eine anhaltende Lebenskrise abzuwenden, kämpft sich Brady zurück in den Sattel, um nicht wie sein Vater am Leben zu zerbrechen …

Mit dem an Originalschauplätzen gedrehten und dokumentarisch anmutenden The Rider ist Chloé Zhao ein äußerst einfühlsamer, toll fotografierter Film gelungen. Großes Independent-Kino!

technische Angaben

Land
USA
Jahr
2017
Länge
104 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
12

Stab

Buch & Regie
Chloé Zhao
Kamera
Joshua James Richards
Schnitt
Alex O’Flinn
Musik
Nathan Halpern
Darsteller
Brady Jandreau, Lilly Jandreau, Tim Jandreau, Lane Scott, Cat Clifford, Terri Dawn Pourier, Tanner Langdeau u.a.
Verleih
Weltkino