+++ Aktuelles +++

Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 350 liegt, greifen vor Ort zusätzliche "Hotspot-Regelungen" ab dem nächsten Tag. Für den Kinoeinlass bedeutet dies, dass dann die 2G-Plus-Regel gilt: Geimpft bzw. genesen plus tagesaktuell negativ getestet. Wird eine Auffrischungsimpfung (Booster) nachgewiesen, braucht es keinen zusätzlichen Negativ-Test. Maskenpflicht und Abstandsregeln bleiben bestehen.

++++++++++++++

Bitte beachten Sie beim Besuch der Pupille das Hygienekonzept des Studierendenhauses. Die aktuelle Fassung kann hier eingesehen werden: Download Hygienekonzept des AStA.

Darüberhinaus gilt für Veranstaltungen der Pupille folgendes Hygienekonzept: Download Hygienekonzept der Pupille.

Die wichtigsten Bestimmungen sind in Kurzfassung im Folgenden aufgeführt:

  • Händehygiene
  • Abstand halten
  • Bestuhlung nicht verändern
  • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz
  • für die Teilnahme an Kinoveranstaltungen ist ein gültiger Impf- oder Genesenennachweis sowie gemäß der Hotspot-Regelung aktuell zusätzlich ein tagesaktueller Test oder der Nachweis einer Booster-Impfung erforderlich (2G-Plus-Regel), bitte halten Sie für die Überprüfung außerdem einen Lichtbildausweis bereit.

Aufgrund der reduzierten Platzzahl bieten wir die Möglichkeit, drei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung über unsere Webseite kostenlos Tickets zu reservieren. Die Bezahlung der reservierten Tickets erfolgt an der Abendkasse. Nicht abgeholte Tickets gehen 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn wieder in den Verkauf.

31.01.2022
20:15 Uhr

Bild f&üuml;r die Veranstaltung Kurzfilmabend Cheryl Dunye

Kurzfilmabend Cheryl Dunye

Ein Kurzfilmabend mit Cheryl Dunyes ersten sechs Filmen: Janine, She Don’t Fade, Vanilla Sex, Mother Love Me, The Potluck And The Passion und Greetings From Africa.

weiter …

02.02.2022
20:15 Uhr

Bild f&üuml;r den Film Styx

Styx

Eine Kölner Einhandseglerin trifft vor der afrikanischen Westküste auf ein havariertes Boot voll Flüchtender und setzt einen Seefunknotruf ab. Sie wartet, doch die Hilfe bleibt aus.

weiter …

In Kooperation mit Seebrücke Frankfurt und Sea-Watch.

07.02.2022
20:15 Uhr

Bild f&üuml;r den Film Genderation

Genderation

Genderation wirft einen utopischen Blick zurück und zeigt den kreativen Widerstand der Gendernauten gegen die bedrohlichen Lebensbedingungen in den US of A.

weiter …

In Anwesenheit der Regisseurin und in Kooperation mit Remake. Frankfurter Frauen Film Tage

09.02.2022
20:15 Uhr

Bild f&üuml;r den Film Milla Meets Moses

Milla Meets Moses

Milla trifft auf Moses, der ihre Welt gehörig auf den Kopf stellt.

weiter …

14.02.2022
20:15 Uhr

Bild f&üuml;r den Film Futur Drei

Futur Drei

Parvis trifft in einer Unterkunft für Geflüchtete auf das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon. Zwischen ihnen entwickelt sich eine fragile Dreierbeziehung, die zunehmend von dem Bewusstsein geprägt ist, dass ihre Zukunft in Deutschland ungleich ist. Vielfach ausgezeichnetes queeres Coming-off-Age-Debüt des Kollektivs „Jünglinge“.

weiter …

16.02.2022
20:15 Uhr

Bild f&üuml;r den Film The Farewell

The Farewell

The Farewell basiert auf einer wahren Lüge, mit der eine Familie versucht kollektiv Abschied zu nehmen, ohne in individuelle Trauer zu verfallen und das, bevor tatsächlich jemand gegangen ist. Doch gerade diejenige, die gehen wird, weiß nichts davon.

weiter …