25. August 2021
20:15 Uhr

Programm

Bild f�r die Veranstaltung goEast RheinMain Kurzfilmrolle

goEast RheinMain Kurzfilmrolle

goEast präsentiert die RheinMain Kurzfilmrolle und bringt den Kurzfilm auf die große Leinwand.

1. Hauptfilm

Bild f�r den Film Schlechte Nachtgeschichte

Bajka na niespikojny sen
(Schlechte Nachtgeschichte)

Inhalt

Die junge Julka kämpft um Liebe und Anerkennung in ihrer Familie. Weil sie die gewünschte Zuneigung nicht erfährt, wendet sich das kleine Mädchen an Jesus, um bei ihm Trost zu finden. Kurz vor ihrer Kommunion ist es ihr wichtig, ein Zeichen von diesem zu erhalten. In einer fehlinterpretierten Bibelgeschichte findet sie die vermeintliche Lösung dafür.

technische Angaben

Land
Polen
Jahr
2019
Länge
15 Minuten
Sprachfassung
polnisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Nawojka Wierzbowska
Buch
Nawojka Wierzbowska
Kamera
Robert Lis
Schnitt
Kamil Grzybowski
Musik
Łukasz Olszówka
Sound
Konrad Błaszczyk
Darsteller
Judyta Pajak, Edyta Torhan, Anna Nehrebecka, Tomasz Schimscheiner, Zosia Stelmach

2. Hauptfilm

Bild f�r den Film Figurant

Figurant
(Figurant)

Inhalt

Als Figurant bezeichnet man im Theater eine stumme Statistenrolle, aber auch Menschen, die nicht sich selbst, sondern etwas anderes, wie ihr Land, repräsentieren. Denis Lavant schlüpft hier in beide dieser Rollen, wenn er als namenloser, zu einer Nummer reduzierter Komparse an einer Kriegsfilmproduktion teilnimmt, die von der brutalen Realität auf dem Schlachtfeld kaum zu unterscheiden ist und den Statisten mental sichtlich in Mitleidenschaft zieht.

technische Angaben

Land
Tschechische Republik
Jahr
2019
Länge
13 Minuten
Sprachfassung
tschechisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Jan Vejnar
Buch
Jan Vejnar
Kamera
Šimon Dvořáček
Schnitt
Jakub Vansa
Musik
Jan Vysocky
Sound
Rémi Durel
Darsteller
Denis Lavant, Michal Kern, Jiří Kocman, Michael Drahoš, Filip Chuld, Andrej Polák, Marek Pospíchal, Veronika Adamová
Produktion
Olivier Berlemont, Emilie Dubois, Kamila Dohnalová

3. Hauptfilm

Bild f�r den Film Fette Kathy

Gruba kaska
(Fette Kathy)

Inhalt

Die Warschauer Wasserversorgung beherbergt einen faszinierenden Mikrokosmos: Muscheln aus umliegenden Gewässern fungieren hier als Alarmsystem für Verunreinigung im zentralen Pumpsystem und sind die heimlichen Helden der polnischen Hauptstadt. Doch die maritimen Beschützer sind auch gleichzeitig physisch wehrlose Beschützte, die?liebevoll umsorgt werden. Unaufgeregt und neugierig erzählt der Film von dieser ungewöhnlichen Symbiose zwischen Mensch und Muschel.

technische Angaben

Land
Polen
Jahr
2019
Länge
14 Minuten
Sprachfassung
polnisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Julia Pełka
Buch
Julia Pełka
Kamera
Szymon Kluz
Schnitt
Julia Pełka, Andrzej Czarnecki
Sound
Weronika Błoch, Julia Pełka, Grzegorz Kucharski

4. Hauptfilm

Bild f�r den Film Haben Sie diesen Mann gesehen?

L-ati vǎzut pe omul ǎla?
(Haben Sie diesen Mann gesehen?)

Inhalt

Auf der Spitze eines Berges finden drei Jungen eine Leiche. Motiviert das Rätsel um den unbekannten Toten zu lösen, stattet sich das Trio mit Fackeln aus und klopft in der eintretenden Dämmerung an die Türen des nahegelegenen Dorfes. Dort erkundigen sich die Drei nach dem Mann. Doch statt detektivische Hinweise zu finden, verlieren sich die Jungen immer tiefer in den Mythen und Legenden, die ihnen über die einst im Dorf lebenden Männer erzählt werden.

technische Angaben

Land
Rumänien
Jahr
2020
Länge
15 Minuten
Sprachfassung
rumänisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Yotam Ben-David
Buch
Yotam Ben-David
Kamera
Ana Drǎghici
Schnitt
Yotam Ben-David
Sound
Flora Pop, Benoit Maerens
Darsteller
Adrian Drǎgoi, Daniel Manta, Vlǎdut Manta, Ionut Manta, Florea Stoica
Produktion
Radu Pervolovici, Eva Pervolovici, Jérôme Blesson

5. Hauptfilm

Bild f�r den Film Man

Man
(Man)

Inhalt

Auf einem Autohof in der verschneiten lettischen Einöde treffen Realitäten aufeinander. Während sich ein aus vier Jungs bestehender Stammtisch bei Pommes Frites, Film und Cola langweilt, freut sich eine russisch-sprachige Fernfahrerin über eine heiße Suppe und die Seife auf dem Männerklo. Nur einem bunt beleuchteten, recht kleinen Riesenrad gelingt es die Monotonie zu durchbrechen. Keiner der Gäste kann sich dem farbigen Lichtspektakel entziehen.

technische Angaben

Land
Lettland
Jahr
2020
Länge
12 Minuten
Sprachfassung
lettisch, russisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Yulia Timoshkina
Buch
Yulia Timoshkina, Uldis T?rons, Kamera
Schnitt
Yulia Timoshkina
Sound
Jevg??ijs Nacišs
Darsteller
D?vis Spar?ns, Daiva Rapnikaite, Erv?ns Brakovskis, Ernests Lazd?ns, Toms Sprindžs, Agris Butelis, Ingus Niedra, Gints Stepanovs
Produktion
Guntis Trekteris

6. Hauptfilm

Bild f�r den Film Mein galaktischer Zwilling Galakton

My Galactic Twin Galacaton
(Mein galaktischer Zwilling Galakton)

Inhalt

Der?Erzähler?berichtet vom geplanten Film: beginnend mit einer kryptischen E-Mail, dem Hauptcharakter, seinem galaktischen Zwilling sowie einer gemeinsamen Bedrohung – das Bunte, formbrechende Böse, das gemeinsam bekämpft werden muss. Doch aufgrund der unerwarteten Komplexität wird diese Idee letzten Endes verworfen und nur das Gerüst bleibt.

technische Angaben

Land
Russland
Jahr
2020
Länge
7 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Sasha Svirsky
Buch
Sasha Svirsky
Kamera
Ksenia Shcherbakova, Sasha Svirsky
Musik
Alexey Prosvirnin
Sound
Alexey Prosvirnin
Produktion
Alexander Gerasimov

7. Hauptfilm

Bild f�r den Film Schwestern

Sisters
(Schwestern)

Inhalt

Für die Schwesternschaft der St. Olga steht es fest: Feminist:innen bringen den Untergang des ukrainischen Wertesystems, das Frauen eh schon zu viele Rechte gibt. Als politische Gruppe konfrontieren sie aktivistisch die Idee einer Gesellschaft, in der Frauen befreit leben können. Emanzipiert kämpfen sie gegen Emanzipation und entschlossen für die eigene Unterdrückung.

technische Angaben

Land
Ukraine
Jahr
2019
Länge
12 Minuten
Sprachfassung
ukrainisch, russisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Anna Scherbyna, Valentyna Petrova
Buch
Anna Scherbyna, Valentyna Petrova
Kamera
Mykhaylo Chelnokov, Valentyna Petrova
Schnitt
Mykhaylo Chelnokov, Anna Scherbyna, Valentyna Petrova
Musik
Bikini Kill "Rebel Girl"
Darsteller
Olha Anoshkina, Illia Vlasiuk, Dana Kavelina, Anna Kravets, Sergey Movchan, Sofia Nitukh
Produktion
Mykola Ridnyi

8. Hauptfilm

Bild f�r den Film Ural

Ural

Inhalt

Im Schatten von Hammer und Sichel verbringt Alla Churikova ihre unbeschwerte Kindheit in einer Militärsiedlung am Fuße des Ural-Gebirges. Ihr Vater ist ein sowjetischer Offizier und befindet sich oft monatelang bei seiner Einheit. Bei geheimen Atombombentests wird er schwer verstrahlt und kommt ins Krankenhaus. Mehrere Jahrzehnte später verstirbt er an den Spätfolgen. Sie rollt das Erlebte in dem kurzen animierten Dokumentarfilm neu auf und verarbeitet so die Ereignisse.

technische Angaben

Land
Deutschland
Jahr
2019
Länge
15 Minuten
Sprachfassung
russisch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe und schwarz-weiß
Format
DCP

Stab

Regie
Alla Churikova
Buch
Alla Churikova, Dmitri Popov
Schnitt
Stefan Urlaß
Musik
Frieder Zimmermann
Sound
Frieder Zimmermann
Animation
Alla Churikova
Produktion
Dmitri Popov