26. Oktober 2015
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Welt am Draht – Teil 2

Welt am Draht – Teil 2

Inhalt

(Teil 1 am 19.10.) … Party spurlos. Es scheint, als habe er nie existiert. Nicht nur alle Einträge in der Personaldatenbank sind gelöscht, niemand kann sich an den Mitarbeiter erinnern – niemand außer Fred Stiller. Als sich auch in der Simulation Unregelmäßigkeiten häufen, droht Stiller zwischen der Grenzauflösung von Realität und Simulation seinen Verstand zu verlieren. Sechsundzwanzig Jahre vor den Wachowskis spielte Rainer Werner Fassbinder schon die Möglichkeiten einer simulierten Welt durch. Zu Unrecht gehört Fassbinders Ausflug ins Science-Fiction-Genre zu seinen unbekannteren Werken. Glücklicherweise wurde der Film unter Leitung des Kameramanns Michael Ballhaus jedoch im Jahr 2010 digital restauriert und erstmalig auch für die Kinoleinwand zur Verfügung gestellt. [mu]

technische Angaben

Land
Bundesrepublik Deutschland
Jahr
1973
Länge
108 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Untertitel
englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
12

Stab

R
Rainer Werner Fassbinder
B
Fritz Müller-Scherz, Rainer Werner Fassbinder nach Daniel F. Galouye
K
Michael Ballhaus
S
Marie Anne Gerhardt
M
Gottfried Hüngsberg
D
Klaus Löwitsch, Barbara Valentin, Mascha Rabben, Karl-Heinz Vosgerau, Wolfgang Schenck, Günter Lamprecht, Ulli Lommel, Adrian Hoven, Kurt Raab, Margit Carstensen, Ingrid Caven, Gottfried John, Walter Sedlmayr, Eddie Constantine, Rainer Langhans u.a.
V
Rainer Werner Fassbinder Foundation

Vorfilm

Bild für den Film Optical Sound

Optical Sound

Inhalt

Moderne Bürogeräte veralten immer schneller. Hier werden alte Gerätschaften zu futuristischen Musikinstrumenten. Der Film basiert auf der Sypmhonie # 2 für 12-Nadel-Drucker, komponiert von dem kanadischen Duo The User.

technische Angaben

Land
Finnland
Jahr
2005
Länge
6 Minuten
Sprachfassung
ohne Dialog
Farbe
Farbe/sw
Format
35mm
FSK
0

Stab

R
Mika Taanila