03. Juni 2015
20:15 Uhr

Programm

Bild fŸr die Veranstaltung Cannon Group Appreciation Double Feature

Cannon Group Appreciation Double Feature

Von der etablierten Kritik gescholten, von Actionfans der VHS-Ära geliebt, stürmte das Cannon Studio der beiden israelischen Cousins Menahem Golan und Yoram Globus im Laufe der 1980er Jahre die Kinosäle und Videotheken der Welt. Genau eine Dekade dauerte der Aufstieg und Fall des Imperiums, dessen von Leidenschaft für das Kino und unerschütterlichem Selbstbewusstsein bestimmte Arbeitsweise die Mechanismen, nach denen Filme produziert und vermarktet werden, bis heute verändert hat. 25 Jahre nach dem bitteren Ende lässt die Dokumentation Electric Boogaloo von Mark Hartley vor und hinter den Kulissen beteiligte Akteure zu Wort kommen und arbeitet eines der unglaublichsten Kapitel der Geschichte Hollywoods auf. Als zweiten Film des Abends zeigen wir einen repräsentativen Cannon-Klassiker, der, wäre die Konkurrenz in diesem Jahr nicht so hervorragend aufgestellt gewesen, mit sechs Goldenen Himbeeren der am häufigsten ausgezeichnete Film der Unternehmensgeschichte hätte werden können. [ar]

Kombiticket 5 €

1. Hauptfilm

Electric Boogaloo: The Wild, Untold Story of Cannon Films

technische Angaben

Land
Dokumentarfilm, Australien
Jahr
2014
Länge
107 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
Blu-ray

Stab

B&R
Mark Hartley
M&S
Jamie Blanks
mit
Olivia d'Abo, John G. Avildsen, Martine Beswick, Richard Chamberlain, Bo Derek, Lucinda Dickey, Michael Dudikoff, Robert Forster, Elliott Gould, Tobe Hooper, Just Jaeckin, Dolph Lundgren, Franco Nero, Molly Ringwald, Robin Sherwood, Catherine Mary Stewart, Alex Winter, Franco Zeffirelli u.a.
V
Ascot Elite

2. Hauptfilm

Bild für den Film Die City-Cobra

Cobra
(Die City-Cobra)

Inhalt

Von der etablierten Kritik gescholten, von Actionfans der VHS-Ära geliebt, stürmte das Cannon Studio der beiden israelischen Cousins Menahem Golan und Yoram Globus in den 1980er-Jahre die Kinosäle und Videotheken der Welt. Genau eine Dekade dauerte der Aufstieg und Fall des Imperiums, dessen von Leidenschaft für das Kino und unerschütterlichem Selbstbewusstsein bestimmte Arbeitsweise die Mechanismen, nach denen Filme produziert und vermarktet werden, bis heute verändert hat. 25 Jahre nach dem bitteren Ende lässt die Dokumentation Electric Boogaloo beteiligte Akteure zu Wort kommen und arbeitet eines der unglaublichsten Kapitel der Geschichte Hollywoods auf. Als zweiten Film des Abends zeigen wir einen Cannon-Klassiker, der mit sechs Goldenen Himbeeren der am häufigsten ausgezeichnete Film der Unternehmensgeschichte hätte werden können. [ar]

technische Angaben

Land
USA
Jahr
1986
Länge
87 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Farbe
Farbe
Format
35mm

Stab

R
George P. Cosmatos
B
Sylvester Stallone
K
Ric Waite
D
Sylvester Stallone, Brigitte Nielsen, Brian Thompson, Reni Santoni u.a.
V
Warner