17. Juni 2015
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Inherent Vice

Inherent Vice

Inhalt

Ein Besuch von Ex-Freundin Shasta Fay (Katherine Waterston) reicht, um Stoner-Detektiv Doc Sportello (Joaquin Phoenix) völlig aus der Bahn zu werfen: »I need your help, Doc« heißt’s und das kann gewissermaßen als Startpunkt für eine wirre Odyssee mit allerhand skurrilen Charakteren durch das drogendurchtränkte Los Angeles der 1970er-Jahre verstanden werden. Schnell wird hier etwas klar: Nichts ist mehr so groovy, wie es scheint. Paul Thomas Andersons Film ist dabei ebenso wie die Romanvorlage von Thomas Pynchon an einem zeitgeschichtlichen Wendepunkt verankert – nämlich dort, wo die Illusionen der beseelten Hippiekultur an Repressionen und Paranoia der Nixon-Ära zerschellen. Inherent Vice versteht sich dabei vor allem als eine am Film Noir und Neo-Noir à la Big Lebowski geschulte Sinnsuche, die sich zunehmend dem Unsinn hingibt und mit Joaquin Phoenix und Josh Brolin ein kongeniales Duo parat hält.

technische Angaben

Land
USA
Jahr
2014
Länge
149 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
16

Stab

B&R
Paul Thomas Anderson
K
Robert Elswit
M
Jonny Greenwood
D
Joaquin Phoenix, Josh Brolin, Owen Wilson, Katherine Waterston, Reese Witherspoon, Benicio del Toro u.a.
V
Warner

Vorfilm

Bild für den Film Ransom

Ransom

Inhalt

Auch Gangster haben gewisse Anforderungen... und denen sollte man besser nachkommen!

technische Angaben

Land
Animationsfilm, Schweiz
Jahr
2012
Länge
2 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
0

Stab

R&A
Dustin Rees