Montag, 4. Juli 2022
20:15 Uhr

Ticket reservieren ab dem 02.07.2022

Hauptfilm

In gewisser Hinsicht
(De cierta manera)

Bild für den Film De cierta manera

Inhalt

De cierta manera ist der erste und einzige Film der jung verstorbenen Afro-Kubanerin Sara Gómez, und gleichzeitig der erste Langfilm einer kubanischen Regisseurin. Entstanden ist eine Verbindung aus Dokumentar- und Spielfilm, welcher erst nach Gómez’ Tod fertiggestellt wurde. Der Film verhandelt die post-revolutionäre Neugestaltung der Gesellschaft in einem Armenviertel in Havanna. Die Lehrerin Yolanda stößt dort einerseits bei der pädagogischen Integration ihrer marginalisierten Schüler*innen und andererseits der Emanzipation von ihrem Macho-Freund Mario an spürbare Grenzen. Gómez’ Film verdeutlicht, dass sich das Versprechen der sozialistischen Revolution nicht für alle Teile der Bevölkerung gleichermaßen einlöst.

technische Angaben

Land
Kuba
Jahr
1977
Länge
73 Minuten
Sprachfassung
Spanisch
Untertitel
Deutsch
Farbe
schwarz-weiß
Format
DCP

Stab

Regie
Sara Gómez
Buch
Sara Gómez, Tomás González Pérez
Kamera
Luis García
Schnitt
Iván Arocha
Musik
Sergio Vitier
mit
Mario Balmaseda, Yolanda Cuéllar, Mario Limonta, Isaura Mendoza, Bobby Carcasés u.a.
Verleih
arsenal – Institut für Film und Videokunst