04. November 2019
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Gestures of Resistance

Gestures of Resistance

Inhalt

Gestures of Resistance verbindet die Zeugnisse einiger der letzten Überlebenden des Holocaust aus Rumänien, Tschechien und der Slowakei mit Protestbewegungen und Solidaritätsaktionen heute. Hinzu genommen wurden Archiv­materialien und Kunstwerke über antifaschistischen Widerstand. In vier Kapiteln behandelt er den bewaffneten, zivilen und politischen Widerstand sowie Widerstand durch Kunst und Solidarität. Mit diesen persönlichen Geschichten erkundet Olga Ştefan die Relevanz dieser historischen Erfahrung für die heutige Gesellschaft. Was denken die Protagonist*innen da­rüber, dass die rechten politischen Bewegungen an Macht ge­winnen? In welcher Weise können wir mit ihren Geschichten den aktuellen Tendenzen widerstehen? Fritz Bauer Institut

In Anwesenheit der Regisseurin mit anschließender Diskussion in englischer Sprache. In Kooperation mit dem Fritz Bauer Institut und dem AStA.

technische Angaben

Land
Rumänien, Slowakei, Tschechien
Jahr
2019
Länge
60 Minuten
Sprachfassung
diverse Spachen
Untertitel
englisch

Stab

R
Olga Ştefan