15. April 2015
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Timbuktu

Timbuktu

Inhalt

April 2012 sind in die Stadt Timbuktu Dschihadisten eingedrungen, die die Bevölkerung dem islamischen Recht, der Scharia, unterworfen haben, bis letztendlich im Januar 2013 Soldaten die Stadt befreiten. Die Zeit der Besatzung wurde von dem mauretanischen Regisseur Abderrahmane Sissako für die Leinwand nacherzählt. Die Einwohner erdulden ohnmächtig das Terrorregime, das von den Dschihadisten eingesetzt wurde. Musik, Gelächter, Zigaretten und sogar das Fußballspielen wurden verboten. Die Frauen sind zu Schatten geworden. Jeden Tag werden von auf die Schnelle eingesetzten Tribunalen tragische und absurde Strafen ausgesprochen. Sissako stellt eine Serie von zusammenhängenden Figuren und Tableaus her, die uns Szenen vom Leben in einem traumarisierten und zerrissenen Landes darbieten. [lb]

technische Angaben

Land
Mauretanien/FR
Jahr
2014
Länge
97 Minuten
Sprachfassung
tuareg, arabisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
12

Stab

R
Abderrahmane Sissako
B
Abderrahmane Sissako, Kessen Tall
K
Sofiane El Fani
M
Amine Bouhafa
D
Ibrahim Ahmed, Toulou Kiki, Abel Jafri, Fatoumata Diawara u.a.
V
Arsenal

Vorfilm

Bild für den Film Hiyab – Das Kopftuch

Hiyab – Das Kopftuch

Inhalt

Fatima widersetzt sich zunächst ihrer Lehrerin, die unbedingt möchte, dass sie ihr Kopftuch während des Unterrichts abnimmt.

technische Angaben

Land
Spanien
Jahr
2005
Länge
8 Minuten
Sprachfassung
spanisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
0

Stab

B&R
Xavi Sala