28. Oktober 2019
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Bait

Bait

Inhalt

Mark Jenkins Spielfilmdebüt Bait hält auf schwarz-weißen Bildern die Idylle eines englischen Fischerdorfes an der Küste Cornwalls fest, die sich durch den Ansturm erholungsuchender Großstädter*innen im Wandel befindet. Dort besitzt der Fischer Martin kein eigenes Boot mehr, da sein Bruder Steven dieses in einen Ausflugsdampfer umgebaut hat. Martin kämpft beharrlich für das Leben und die Traditionen, die er seit jeher in Cornwall gekannt hat, doch das zunehmende Tourismusgeschäft scheint sie immer mehr verschwinden zu lassen.

Der beklagte Traditionsverlust findet seine Form in grobkörnigem, von Hand entwickeltem 16mm-Film und in einer expressionistischen Montage, die den britischen Sozialrealismus im Kino von einer neuen, unerwarteten Perspektive sehen lassen. yn

technische Angaben

Land
Großbritannien
Jahr
2019
Länge
88 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
schwarz-weiß
Format
DCP

Stab

B,R,K,S&M
Mark Jenkin
D
Morgan Val Baker, Georgia Ellery, Martin Ellis, Chloe Endean, Stacey Guthrie u. a.
V
arsenal – Institut für Film und Videokunst

Vorfilm

Bild für den Film Lobsters

Lobsters

Inhalt

Das Leben von Hummern unter und über dem Meer an der Küste von Sussex mit einem Off-Kommentar des britischen Schauspielers Alan Howard, dokumentiert von László Moholy-Nagy, seines Zeichens Künstler, Designer, Fotograf und langjähriger Bauhaus-Professor. lk

technische Angaben

Land
Großbritannien
Jahr
1936
Länge
16 Minuten

Stab

R
László Moholy-Nagy
V
Light Cone