14. Oktober 2019
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Mid90s

Mid90s

Inhalt

Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Als er anfängt mit den Jungs vom Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine neue Welt: Skaten an verbotenen Orten, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Mädchen. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten …

Jonah Hill transportiert in seinem Regiedebüt sehr authentisch das Lebensgefühl der Skateboard-Subkultur der 90er-Jahre. Der Film hat einen Originalsoundtrack von Trent Reznor (Nine Inch Nails), Songs von den Pixies bis zu Wu-Tang Clan und wurde auf grobkörnigem 16mm-Film im 4:3-Format gedreht. Eine Zeitreise in die jüngere Vergangenheit nicht nur für Skater*innen. mk

Zum Semsterbeginn: Eintritt frei!

technische Angaben

Land
US
Jahr
2018
Länge
85 Minuten
Sprachfassung
englisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
12

Stab

B&R
Jonah Hill
K
Christopher Blauvelt
S
Nick Houy
M
Trent Reznor, The Pixies, Wu-Tang Clan, Morrissey, Herbie Hancock, ESG, The Mamas and the Papas, Souls of Mischief, Nirvana
D
Sunny Suljic, Katherine Waterston, Lucas Hedges, Na-kel Smith, Olan Prenatt, A Tribe Called Quest u. a.
V
MFA+

Vorfilm

Bild für den Film Skaterdater

Skaterdater

Inhalt

Skaterdater ist der erste Skateboard-Film, der 1965 (!) national und international in den Kinos lief. Der Film gewann als »Bester Kurzfilm« den Oscar 1966 und auch in selbigem Jahr in Cannes den Kurzfilmpreis. Wir zeigen eine historische 35mm-Technicolor-Kopie! mk

technische Angaben

Land
USA
Jahr
1965
Länge
18 Minuten
Sprachfassung
ohne Dialog
Farbe
Farbe
Format
35mm

Stab

B&R
Noel Black
V
Kinemathek Hamburg