13. Juni 2019
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Revision

Revision

Inhalt

Am 29. Juni 1992 werden zwei Körper in einem Feld in Mecklenburg-Vorpommern entdeckt. Ermittlungen ergeben, dass es sich bei den Toten um die rumänischen Staatsbürger Grigore Velcu und Eudache Calderar handelt. Sie wurden bei dem Versuch, die europäische Außengrenze zu überschreiten, von Jägern erschossen. Diese geben an, die Männer mit Wildschweinen verwechselt zu haben. Vier Jahre später beginnt der Prozess. Das Urteil: Freispruch. Die dpa meldet: »Aus Rumänien ist niemand zur Urteilsverkündung angereist.« Doch die Familien wurden nie über den Prozess informiert. Der Kriminalfall wird einer filmischen Revision unterzogen und ein fragiles Geflecht aus Versionen und Perspektiven einer »europäischen Geschichte« entsteht. [Gaby Babiæ]

Trailer

In Kooperation mit der Kinothek Asta Nielsen

technische Angaben

Land
DE
Jahr
2012
Länge
106 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
12

Stab

R&S
Philipp Scheffner
B
Merle Kröger, Philipp Scheffner
K
Bernd Meiners
V
Real Fiction