22. Oktober 2018
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Hamburger Gitter

Hamburger Gitter

Inhalt

Auch ein Jahr nach dem G20-Gipfel sucht die Polizei noch mit allen Mitteln nach hunderten Verdächtigen, die Politik fordert harte Strafen, die Gerichte leisten Folge und die wenigen kritischen Stimmen verblassen im allgemeinen Ruf nach Law and Order. Die Dokumentation rekapituliert die Geschehnisse des Gipfels und fokussiert sich auf das polizeiliche Handeln. Wie hat sich der Sicherheitsdiskurs angesichts des politischen Angriffs auf linke Strukturen, einer massenhaften Öffentlichkeitsfahndung und twitternden Dienststellen nach dem Großereignis verschoben?

Viele hundert Stunden Filmmaterial, die während der Gipfelproteste entstanden, umrahmen die siebzehn Interviews mit Wissenschaftler*innen, Journalist*innen, Aktivist*innen, aber auch dem Pressesprecher der Hamburger Polizei und einem Kriminalhauptkommissar, der während G20 im Einsatz war. [lr]

Trailer

technische Angaben

Land
DE
Jahr
2018
Länge
80 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Untertitel
-
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

R
Marco Heinig, Steffen Maurer
B
Marco Heinig, Luise Burchard
K
Steffen Maurer, Michael Zimmer
S
Marco Heinig, Luise Burchard
M
Robin Plenio, Tocotronic
mit
Gabriele Heinecke, Rafael Behr, Christiane Schneider, Katharina Schipkowski, Daniel Loick, Karl-Heinz Dellwo, Benjamin Derin, Peter Ullrich, Oliver von Dobrowolski, Elsa Koester, Heribert Prantl, Timo Zill, Fabio, Halil, Leo, Nils, Julia u.a.
V
Leftvision

Vorfilm

Bild für den Film Geschichten vom Kübelkind

Geschichten vom Kübelkind

Inhalt

Frisch aus dem Kübel kommt in diesem Semester unser Vorprogramm: Ula Stöckls und Edgar Reitz‘ legendäre Geschichten um eine Nachgeburt in roten Strümpfen, die die Welt entdeckt und mit den Erziehungsversuchen der Gesellschaft konfrontiert wird. Am Ende jeder Folge stirbt das Kübelkind. Eine Kampfansage gegen jede bürgerliche Moral. An jedem der insgesamt achtzehn Termine in diesem Wintersemester entscheidet sich erst am Abend, welche Episode gezeigt wird. Euer Kneipenkino, die Pupille, hat 22 Tapas auf der Speisekarte zur Auswahl. Bon appétit!

technische Angaben

Land
DE
Jahr
1971
Länge
5 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Untertitel
-
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
18

Stab

B&R
Ula Stöckl, Edgar Reitz
D
Kristine de Loup u.a.
V
arsenal-Institut