06. Juni 2018
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Die wilde Zeit

Après mai
(Die wilde Zeit)

Inhalt

Flugblätter, politische Parolen auf den Mauern des Schulgebäudes, alternative Zeitungen, eine gewaltsame Demonstration: Im Paris der frühen 1970er-Jahre lässt sich der 17-jährige Gilles in den Bann der politischen Aufbruchsstimmung seiner Zeit ziehen. Er lernt Christine kennen und lernt das Lieben; fühlt sich zunächst zur Malerei hingezogen, dann zum Kino. Zwischen politischen Idealen und künstlerischen Ambitionen sucht er, seinen Weg finden. Vor dem Hintergrund seiner eigenen Biografie thematisiert Olivier Assayas nach L’Eau froide (1994) in Après mai erneut das Erwachsenwerden nach den Mai-Unruhen 1968. Der Film erzählt von der Desillusionierung und Orientierungslosigkeit jener Generation und vergegenwärtigt ganz unmittelbar das Lebensgefühl ihrer Zeit. [pm] Trailer

technische Angaben

Land
FR
Jahr
2012
Länge
122 Minuten
Sprachfassung
französisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP
FSK
12

Stab

B&R
Olivier Assayas
K
Éric Gautier
S
Luc Barnier
M
Syd Barrett, Nick Drake, Captain Beefheart, The Incredible String Band, Booker T. & the M.G.s u.a.
D
Clément Metayer, Lola Créton, Félix Armand, Carole Combes, India Menuez u.a.
V
NFP