26. April 2018
19:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film A Touch of Zen

俠女 (Xia nü)
(A Touch of Zen)

Inhalt

A Touch of Zen ist King HUs ambitioniertestes Werk und zählt gemeinsam mit Dragon Inn zu seinen bekanntesten Filmen. Mit einer Produktionszeit von drei Jahren kam der Film ursprünglich in zwei Teilen in die Kinos. Erst 1975, für das Filmfestival von Cannes, wo er den Großen Preis der Technik gewann, präsentierte King HU eine dreistündige Fassung. In der Hauptrolle war erstmals HSU Feng als »Ritterliche Schwertkämpferin« (chin.: xia nü) zu sehen, die in HUs Dragon Inn bereits eine kleine Rolle als Gefangene spielte. Weniger temporeich, dafür meditativer, mit »einem Hauch von Zen«, schwebenden und golden blutenden Mönchen, dem vielzitierten Bambushainkampf, aufwendigem Produktionsdesign und suggestivem Schnitt von HU selbst, ist der Meilenstein A Touch of Zen der krönende Abschluss unserer kleinen, exklusiven King HU-Filmreihe. [mk] Trailer

Frankfurt-Premiere der 4K-Restaurierung. Abweichende Startzeit beachten!

technische Angaben

Land
TW
Jahr
1971
Länge
180 Minuten
Sprachfassung
chinesisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP in 4K
FSK
12

Stab

B&R
King Hu
K
Hua Hui-Ying
S
King Hu, Wang Chin-Chen
M
Wu Da-Jiang, Lo Ming-Tao
D
Hsu Feng, Shih Chun, Pai Ying, Tien Peng, Roy Chiao u.a.
V
Rapid Eye Movies