15.01.18
20:15 Uhr

Winterliebe

Originaltitel: Amore d’inverno

ES/IT, 2015, Farbe, 8 min

  • R : Isabel Herguera
  • V : Kurzfilmagentur Hamburg

Während ein Pärchen ein Spaziergang entlang des Flusses macht verstecken sich Jäger hinter einem Hügel und ein paar Freunde im Wald rufen die Tänzerin von Clavesana an – eine Metapher für die freie Liebe. Sie löst sich langsam auf vor der Winterlandschaft.

Körper und Seele

Originaltitel: Testrõl és lélekrõl

HU, 2017, Farbe, 116 min, Sprache: ungarisch, Untertitel: deutsch, DCP, FSK: ab 12 Jahren

  • B&R: Ildikó Enyedi
  • K: Máté Herbai
  • S: Károly Szalai
  • M: Ádám Balázs
  • D: Géza Morcsányi, Alexandra Borbély, Réka Tenki, Zoltán Schneider, Ervin Nagy u.a.
  • V: Alamode
  • :

Dieser Film begann, wie alle meine anderen Filme, mit dem Wunsch, meine Sicht auf die conditio humana, die menschliche Natur und die Bedingungen des Menschseins zu teilen, auf die Art und Weise, wie wir unser Leben leben. Außerdem wollte ich von Anfang an eine überwältigende, leidenschaftliche Liebesgeschichte erzählen – auf so wenig überwältigende und leidenschaftliche Weise wie möglich.

Die zentrale Idee für die Storyline kam in einem einzigen Moment : Wie wäre es, jemandem zu begegnen, der nachts dasselbe träumt wie man selbst ? Wie würde man reagieren ? Wäre man begeistert ? Würde man Angst bekommen ? Oder es lustig finden ? Oder ziemlich aufdringlich ? Oder vielleicht – romantisch ? Ildikó Enyedi