18. Dezember 2017
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Das Kongo Tribunal

Das Kongo Tribunal

Inhalt

Seit mehr als zwanzig Jahren herrscht im Kongo Bürgerkrieg, die Verantwortlichen für Massenvertreibungen und Massaker bleiben straffrei und längst geht es nicht mehr um ethnische Gegensätze, sondern vor allem um die Kontrolle über Rohstoffe. In Reaktion darauf wurde mit dem Theaterprojekt Das Kongo Tribunal ein fiktives und symbolisches Verfahren geschaffen, dass der Passivität der Internationalen Gemeinschaft entgegenzuwirken versucht. Erstmalig treffen dort Regierungsvertreter, Oppositionelle, Geschädigte und Nichtregierungsorganisationen vor Richtern zusammen, um die ganz realen Verbrechen zu verhandeln.

Das International Institute of Political Murder gründete Milo Rau im Jahr 2007 mit dem Ziel, die Auseinandersetzung mit historischen oder gesellschaftspolitischen Konflikten zu suchen. [lm]

technische Angaben

Land
Dokumentarfilm, DE/CH
Jahr
2017
Länge
100 Minuten
Sprachfassung
französisch, englisch u.a.
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

B&R
Milo Rau
K
Thomas Schneider
S
Katja Dringenberg
M
Marcel Vaid
V
Real Fiction