14. November 2016
18:00 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Valderama

Valderama

Inhalt

Voller Stolz trägt der lebensfrohe Valderama Namen und Haarstil seines Vorbilds, des weltbekannten kolumbianischen Fußballers. Als der Junge aus Abadan mit der blonden Lockenpracht wegen einer Gewalttat in die Hauptstadt fliehen muss, begegnet er Forough. Er bekommt von ihr vorübergehend ein Zimmer, und beide freunden sich zaghaft an. Im Kampf mit Armut und Polizei versuchen sie, sich im Moloch Teheran zu behaupten.

„Regisseur Abbas Amini erzählt eine berührende Geschichte von Freundschaft inmitten sozialer Ungerechtigkeit, Gleichgültigkeit und Aggression. Getragen von den zwei beeindruckenden Darstellern, vermag VALDERAMA trotz seines ernsten Themas immer wieder Hoffnung und Lebensfreude zu versprühen. Als wäre er selbst ein trotziger Teenager, der sich mit den widrigen Gegebenheiten nicht einfach so abfinden will.“ (Amos Borchert, Kurator der Reihe „Fokus Iran“)

In Kooperation mit dem exground filmfest

technische Angaben

Land
Iran
Jahr
2016
Länge
92 Minuten
Sprachfassung
persisch
Untertitel
deutsch und englisch
Farbe
Farbe
Format
DCP

Stab

Regie
Abbas Amini
Buch
Abbas Amini, Hossein Farrokhzadeh
Kamera
Ashkan Ashkani
Schnitt
Majid Barzegar, Hamidreza Barzegar
Darsteller
Hamed Alipour, Nafiseh Zare, Gity Ghasemi, Assadolah Monjazi