28. November 2016
20:15 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Freie Fahrt ins Jenseits

Black Belt Jones
(Freie Fahrt ins Jenseits)

Inhalt

Vor genau einem Jahr zeigte die Pupille Der Mann mit der Todeskralle von Bruce Lee (*27.11.1940) zu dessen 85. Geburtstag. Mit Freie Fahrt ins Jenseits präsentieren wir euch nun als Hommage an den Kungfu-Star das direkte Follow-up zu Todeskralle. Der Kungfu-Blaxploitation-Crossover wurde ebenfalls von Robert Clouse inszeniert, und es gibt ein Wiedersehen mit dem afroamerikanischen Martial-Arts-Darsteller Jim Kelly, der in Freie Fahrt ins Jenseits seine erste Hauptrolle spielte. Als titelgebender Black Belt Jones verteidigt er das Karate-Dojo eines Freundes gegen die Immobilienmafia von L.A. Freie Fahrt ins Jenseits ist fetzige 70er-Jahre-Action, die ganz offensichtlich und wirkungsvoll auf die Kungfu-Film-Welle aufgesprungen ist. Nutzt die seltene Chance, diese schöne Technicolor-Kopie zu sehen, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch Warner sich vom 35mm-Filmverleih verabschieden wird ! [mk]

Präsentiert von Action35

technische Angaben

Land
USA
Jahr
1974
Länge
84 Minuten
Sprachfassung
deutsch
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
18

Stab

Regie
Robert Clouse
Drehbuch
Alexandra Rose, Fred Weintraub, Oscar Williams
Kamera
Kent L. Wakeford
Schnitt
Michael Kahn
Darsteller
Jim Kelly, Gloria Hendry, Scatman Crothers, Marla Gibbs, Ted Lange u.a.
Verleih
Warner