25. November 2014
19:30 Uhr

Hauptfilm

Bild für den Film Das Schreiben und das Schweigen

Das Schreiben und das Schweigen

Inhalt

»Ich hab’ gedacht es soll ein Film über das Schweigen werden. Das Schreiben und das Schweigen. Aber wie macht man das dann? Vielleicht ist es bei anderen Autoren so, dass sie beim Sprechen andere Sachen hervorholen aus ihrem Hirn, während ich nichts hervorholen kann. Ich mag nicht sprechen! Und auf dieser Grundlage werden wir unseren Film aufbauen.« (Friederike Mayröcker) Am 20. Dezember 2014 wird die Schriftstellerin Friederike Mayröcker ihren 90. Geburtstag feiern. Carmen Tartarottis poetischer Dokumentarfilm Das Schreiben und das Schweigen aus dem Jahr 2008 enthüllt behutsam Mayröckers wundersame Schreibwelt. Der Film wurde mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet und auf der Berlinale 2010 gezeigt. (Quelle: Literaturbetrieb Frankfurt)

In Kooperation mit dem Literaturbetrieb und in Anwesenheit der Regisseurin. Eintritt 6 Euro

technische Angaben

Land
Österreich/IT/DE
Jahr
2009
Länge
90 Minuten
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
0

Stab

R
Carmen Tartarotti
B
Georges Janett, Carmen Tartarotti
K
Pio Corradi
S
Ferdinand Ludwig, Carmen Tartarotti
mit
Friederike Mayröcker, Edith Schreiber, Aslan Gültekin, Julia Danielczyk, Hannes Schweiger, Bernhard Fetz, Peter Huemer u.a.
V
Real Fiction