09. Mai 2016
20:15 Uhr

Programm

Hauptfilm

Bild für den Film Yakuza Apocalypse

極道大戦争 | Gokudō Daisensō
(Yakuza Apocalypse)

Inhalt

Nach Ausflügen in die Genres Musical (For Love’s Sake), HighSchool-Splatter (Lesson of the Evil) und Geisterhorror (Over Your Dead Body) ist Takashi Miike mit dem zurück, was ihm um die Jahrtausendwende den Ruf des Enfant Terrible des japanischen Kinos einbrachte: Zelluloidgewordener Wahnsinn. Ein Yakuza-Clan, geführt von einem Vampir, muss sich gegen eine feindliche Übernahme wehren – man kann sich ausrechnen, dass dies nicht ohne Blutvergießen vonstatten gehen wird. Und nicht ohne Martial-Arts-Einlagen von einer Person in einem Ganzkörper-Frosch-Kostüm. Da kann man The Telegraph nur zustimmen, wenn er meint, Yakuza Apocalypse sei »albern, transgressiv und so ziemlich der größte Spaß, den man im Kino nur haben kann«. [Martin Bregenzer]

In Kooperation mit Nippon Connection

technische Angaben

Land
Japan
Jahr
2015
Länge
115 Minuten
Sprachfassung
japanisch
Untertitel
deutsch
Farbe
Farbe
Format
Blu-ray
FSK
16

Stab

Regie
Takashi Miike
Drehbuch
Yoshitaka Yamaguchi
Kamera
Hajime Kanda
Schnitt
Kenji Yamashita
Musik
Kōji Endō
Darsteller
Hayato Ichihara, Yayan Ruhian, Riko Narumi, Lily Franky, Reiko Takashima u.a.
Verleih
Koch Media

Vorfilm

Bild für den Film On a Wednesday Night in Tokyo

On a Wednesday Night in Tokyo

Inhalt

Tokyo, 23 Uhr. Menschen steigen in eine Bahn. In einer Einstellung gedreht vermittelt der Film das Unvermeidliche bis an den Rand des Unerträglichen.

technische Angaben

Land
DE
Jahr
2004
Länge
6 Minuten
Sprachfassung
ohne Dialog
Farbe
Farbe
Format
35mm
FSK
0

Stab

R
Jan Verbeek
V
KFA Hamburg